Neues und Altes in der Stadt entdecken ….


…nun ist man also aufgrund der Probleme mit der S-Bahn jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs. Zeit und Gelegenheit wieder einmal die Stadt neu zu entdecken.
Am Abend fuhr ich in das historische Zentrum Berlins und wollte die neue große Liegewiese der Stadt begutachten.
Bis vor kurzem stand hier der PdR, Insider werden wissen, dass damit der Palast der Palast der Republik gemeint ist.

Nachdem dieser abgerissen ist finden die Berliner nun eine neue ,schöne , besonders große Liegewiese vor.
Hier bekam ich spontan Lust mit
Freunden ein abendliches frisches Bier zu trinken….

Während ich also unterwegs war erhielt ich von Stephan eine Fotoemail. Stephan hatte tierische Bekanntschaft geschlossen. Auch sehr interessant dieser Blickwinkel und aus diesem Grund will ich dieses Bild nicht vorenthalten….

Auf meiner Fahrt zur Arbeit war natürlich morgens und abends viel Verkehr auf den Straßen. Hier fielen mir besonders diese zwei Herrschaften auf, welche mich ständig überholten. Naja, immer diese Rennfahrer….

Berlin ohne S-Bahn !?

Bereits seit vielen Tagen berichtet die Boulevardpresse großflächig über die Berliner S-Bahn. Angeblich sollen Strecken stillgelegt sein bzw. die Züge nur sehr stark ausgedünnt verkehren.

Hier nun die Schlagzeile der BZ Berlin:


Da ich heute zur Arbeit musste nahm ich sicherheitshalber das Fahrrad mit und schaute mich um.
Am S-Bahnhof Prenzlauer Allee sollten noch einge Züge fahren. Doch nach einiger Zeit des Wartens zog ich unverichteter Dinge wieder ab. Kein rot-gelber S-Bahnzug war zu sehen.

Nun ging es also zum S-Bahnhof Alexanderplatz. Hier wurde sogar die viel befahrene Stadtbahnstrecke abgesperrt. Ab hier mussten die Fahrgäste die Regionalbahn nutzen.


Mir blieb also nichts anderes übrig, als mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren.Insgesamt sind das hin- und zurück über 30 Km.
Und da dieses Theater die nächsten Tage anhalten soll, heißt es für mich den Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad zu absolvieren.
Wozu zahlt man eigentlich den Beitrag für das Fitnessstudio ?

Neuer Blog , neue Wohnung , alles Neu !?

Heute beginnt nun mein neuer Blog. Erste Bilder von den ersten Gästen in unserer neuen Wohnung.Natürlich mussten wir das mit ein paar Stücken Kuchen aus unserem neuen Lieblingscafe , dem Cafe Surprise begehen…. Hier aßen wir 3 Stück Heidelbeertorte , 2 Schwarzwälder Kirschtorten , 2 Stücken Frankfurter Kranz , ein Stück Mohnkuchen und eine Rhabarbertorte. Natürlich war alles wieder so richtig lecker !

Stephan verwöhnte dann unsere Gäste mit seinen ebenso leckeren Marzipan Pralinen.

Dazu passte dann noch ein charmantes Glässchen Sekt: