…unser "Haussee"….

…waren wir in früheren Jahren im Sommer fast täglich – auch bei nicht so sehr schönem Wetter- an einem Badesee , so sieht es in diesem Jahr etwas anders aus. Heute war es nun soweit und ich fuhr mit Stephan zu unserem „Haussee“ , dem Weißen See. Dieser relativ kleine See gibt ja den Ortsteil Berlin Weissensee seinen Namen und ist mit 9,70 Metern Berlins tiefstes Gewässer.Die Ausdehnung des Sees beträgt cirka 350 Meter. In der Mitte des Weissen See ist eine Fontäne installiert und bietet eigentlich einen schönen Blickfang…nur leider ist die Fontäne derzeitig defekt und Planungen für eine Instandsetzung gibt es noch nicht. Der Park um den Weissen See wird rege genutzt und so fanden wir heute kaum ein Plätzchen um uns etwas ans Wasser zu setzen….

Hier ein Blick auf das gegenüberliegende Strandbad:

Schließlich waren wir doch im Wasser und kühlten uns ab. Stephan meinte, dass der See schon ordentlich blühe, aber das Wasser erstaunlich angenehm kühl sei….


Allzu lange sind wir dann doch nicht geblieben , denn heute waren einfach zu viele Menschen auf kleinstem Gebiet unterwegs…
Demnächst
werden wir weitere Badeseeen in Berlin und Umland erkunden…es sei denn das Wetter macht uns einen Strich durch die Rechnung .

Ein Gedanke zu “…unser "Haussee"….

  1. Bähhh… also ob ich in die Brühe reingehen würde… Andererseits wüsste ich ich auch keinen See in erreichbarer Nähe, der besser ist. Der Mahlsdorfer See vielleicht….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s