Die Entdeckung der Currywurst…..

….am 04.September des Jahres 1949 bot Herta Heuwer erstmals eine Currywurst an ihrem Würstchenstand an und gilt damit als Erfinderin der Berliner Currywurst.
Eine Legende war geboren.
Ganz klar , dass ich mit unserem Besuch die schönsten und bekanntesten Currywurststände besuchen musste

Zunächst ging es nach Kreuzberg zu “ Curry36 „:

Martina kann es kaum erwarten:

Vor dem Genuss einer Currywurst schnell ein Blick auf das umfangreiche Souvenierangebot von “ Curry36 „:

Sandra bestellte schon einmal beim Würstchenmann….

Und wie schmeckts ???

//www.youtube.com/get_player

Eine Currywurst ist doch viel zu wenig….also ging es noch zu „Konnopkes Imbiss“ , eine weitere stadtweit bekannte Currywurst Institution , direkt unter dem Viadukt der U-Bahn Linie 2 gelegen:

Auch hier schmeckt es , wie man unschwer erkennen kann.

Nun ist unser Besuch schon wieder weg. In Punkto Currywurst haben wir aber dennoch einiges nachzuholen , denn der Besuch des Berliner Currywurstmuseums ( schönes Wort ) wurde erneut verpasst und es warten noch weitere Currywurstbauden auf die hungrigen Esser !

Ein Gedanke zu “Die Entdeckung der Currywurst…..

  1. Konnopke schmeckt nicht mehr. Die verkäufer mufflig und der Wurstzerteilungsautomat reisst auch nicht raus, wie ich finde. Aber bekanntlich ist ja alles Geschmackssache…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s