Der Tussen von Molde rief….

…bald schon müssen wir Norwegen wieder verlassen. Das Gastgeberland scheint hier nicht so erfreut zu sein und ließ es den Vormittag über regnen.
Trotzdem fuhren wir nach Molde um den in der Moldemarka gelegenen Berg Tussen ( 696 m. ) zu besteigen.

Oben angekommen schien schon wieder die Sonne und es gab neben einem sehr schönen Regenbogen das berühmte Moldepanorama zu sehen :

Stephan sichtet hier sogar zwei Regenbögen :

Das berühmte Moldepanorama. Man kann sich leicht vorstellen wie das bei noch besserem Wetter aussieht bzw. auf einem wirkt :

Hier ein Blick auf den Internationalen Airport von Molde in Årø. Nicht lächeln , der Airport befördert jährlich 300.000 Passagiere :

Am Abend dann ein Festdinner. Es gab ein Fischgericht und dazu Wein :

Die Tage scheinen nun nur noch gezählt. Traurig , aber leider wahr….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s