Grüße aus Potsdam…

…die Brandenburgische Landeshauptstadt ist immer eine Reise wert und so machten wir uns auf dem Weg nach Potsdam.

Und es wurde ein sehr schöner Tag….
Hier nun kurz eine kleine Auswahl der zahlreichen Fotos :

Lutzes Feierabendblick :

Das Holländische Viertel :

Auch so etwas bietet Potsdam – der Queere Laden in der feinen Kurfürstenstraße :

Das Berliner Brandenburger Tor kennt jeder….das Potsdamer Brandenburger Tor hat es immerhin in Günther Jauchs Fernsehsendung „Wer wird Millionär“ geschafft :

Nun geht es in den Schloßpark.Schade, dass der Frühling noch nicht so weit ist und etliche Skulpturen zudem noch eingerüstet sind. Dennoch… man kann die volle Schönheit der Anlage schon erahnen :
Die Friedenskirche:

Zeit für einen Tee im Teehaus des Parks :

Die Orangerie lädt auch ein :

Ohne Sorge vor dem gleichnamigen Schloß :

Die Alexandrowka in der Puschinallee ruft :

Wildtiere müssen vor der Rückreise nach Berlin umsorgt und versorgt werden :

Ein Gedanke zu “Grüße aus Potsdam…

  1. Ei gugge, nun residiere ich schon seit 3 Jahren inne brandenburgischen Hauptstadt, aber im Park von Ohnesorge war ich biher nur ein einziges Mal…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s