Stadtrundgang in Lissabon….

…heute folgte noch einmal ein Stadtrundgang in Lissabon. Eigentlich sollte dieser nicht allzuweit gehen….schlussendlich brachten wir es aber wieder einmal auf über 23 km.
Lissabon ist aber einfach zu schön um eben nur mal kurz „vor die Türe“ zu gehen.

Ein erstes Ziel war die Besichtigung des Aqueduto das Águas Livres, welches erst im Jahre 1967 seinen Dienst eingestellt hatte.
Insgesamt hat das Aqueduto eine Länge von über 19 Km.


Hier klettert Stephan dem altehrwürdigen Bauwerk aufs Dach. Ein Frevel !

Konrad wollte mal wieder Zug fahren….
Hier warten wir auf den Zug der uns über die Brücke Ponte de 25 Abril hinüber nach Almada bringen sollte.

Auch ein Novum, während die Brücke bereits 1966 fertiggestellt worden ist, dürfen erst seit 1999 Schienenfahrzeuge unterhalb der eigentlichen Autofahrbahn fahren:

Lissabon hat seinen besonderen Reiz. Bilder wie die folgenden dürfen in einem Lissabon Blog einfach nicht fehlen:

Hier ein Blick auf unseren kulinarischen Geheimtipp. Nichts Edeles, aber dafür portugiesische Hausmannskost vom Feinsten.
Morgen wollen wir nochmal dorthin:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s