+++ TELEGRAMM +++ Blaue Stunde in Ronda….

…gleich nach unserem einfachen Hotelfrühstück ging es wieder hinaus in die weite Ronda Welt. Ronda bietet viel Geschichte und interessante Sehenswürdigkeiten und so besuchten wir die arabischen Bäder, Kirchen die früher einmal Moscheen waren und diverse Kunstausstellungen. Insgesamt hatten wir wieder ein großes Programm zu bewältigen.

Am Abend ging es dann hinaus zur blauen Stunde, also die Zeit zwischen Sonnenuntergang und Eintritt der Dunkelheit. In den hiesigen Breitengraden hat die blaue Stunde aber oftmals nur ein Zeitfenster von 15 – 20 Minuten. Für den Fotografen bedeutet das schnell sein zu müssen.

Höhepunkt des Tages : Stephans Geburtstag. Wir gingen in ein feines Restaurant und in diesem speisten wir so gut wie schon lange nicht mehr. Am Abend gab es dann noch einen ganz ganz leckeren Wein.

Hier die Bilder des schönen Ronda Tages :

 
Stephan erklimmt die Stadtmauer :
 

 

Ein Geocache führte uns zu diesem interessanten Ort :
Hier hätte man also auch radeln können :

 

Blaue Stunde :

 

 

Zur Feier des Tages :
So lecker habe ich schon lange nicht mehr gegessen. Ein schönes stilvolles Restaurant im Hotel „Don Javier“ :
Ein richtig schöner Tag geht zu Ende. Morgen verlassen wir Ronda und fahren mit dem Zug nach Algeciras….

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s