+++ TELEGRAMM +++ Ein Tag in Afrika….

Heute ging es mit der Schnellfähre hinüber nach Afrika. Wir besuchten die spanische Exklave Ceuta. Ceuta liegt an der Straße von Gibraltar auf einer Halbinsel in Marokko. Marokko erkennt die Zugehörigkeit Ceutas zu Spanien nur zögerlich an unternimmt aber keine weiteren Schritte….

Wir nutzten nun die Gelegenheit den afrikanischen Kontinent zu besuchen, zumal Stephan vorher noch nie in Afrika unterwegs war. Hier kommt unser Schnellboot :

Ceuta macht einen sehr gepflegten Eindruck. Hier gibt es viele Denkmäler, schöne Parkanlagen und nette Gassen mit vielen Shops und Cafés.

Das erste „afrikanische“ Foto mit Stephan unserem Welteroberer :

Der Wachturm aus alten Handelszeiten, daneben ein moderner Katamaran :

Dieses Denkmal ist Herkules gewidmet. Laut einer Denkmalbeschreibung symbolisieren die zwei Säulen die Zusammengehörigkeit von Europa und Afrika….:

Ein Blick zurück nach Europa – der Gibraltar Felsen :

Cache Suche im Park San Amaro – leider ohne Erfolg, dafür habe ich einmal den Selbstauslöser meiner Kamera getestet :
Zurück in der Innenstadt von Ceuta :
Das Drachenhaus :
Ceuta’s Kathedrale – die Kathedrale Saint Mary
Ceuta bietet aber auch eine 21 Kilometer lange Küstenlinie mit vielen schönen Strandabschnitten :
Wir haben unseren afrikanischen Tag heute schön genossen und uns in Ceuta sehr wohl gefühlt. Am Abend ging es zurück nach Algeciras…..

 

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Ein Tag in Afrika….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s