+++ TELEGRAMM +++ Winter an der Havel….

….Tauwetter in Berlin und plus 6 Grad Celsius. Geht der Winter wirklich langsam zu Ende ? Schnell sattelten wir heute unsere Räder und los ging es mit einer 50 Kilometer langen Runde an der Havel und dem großen Wannsee bis hinein nach Potsdam.

Überall noch sehr winterliche Spuren, aber man konnte schon sehr gut radeln. Hier beginnt die Havelchausee :

Stephan am Grunewaldturm. Von hier hat man einen sehr guten Ausblick :

Ein Stückchen weiter trafen wir unsere Schwäne. Sehr amüsant war es für uns zu sehen wie die Vögel auf den Eisschollen hin und her glitten und sich neckten:
Radeln macht hungrig, deshalb stoppten wir an der Pfaueninsel und aßen mitgebrachtes. Um die liebevoll gebaute Schneefrau drehen sich einige Geschichten welche uns aufmerksame Passanten erzählten. 3 Kinder hatten die Schneefrau mit ihren Eltern gebaut und der Schneefrau sogar ein Hütchen spendiert. Da es aber noch nie Schneefrauen gegeben hat , gab es böse Buben welche aus der Schneefrau wieder einen Schneemann gemacht hatten:
 
Uns sind solche Gedanken egal und so genossen wir unsere leckere Linzer Schnitte :
Weiter ging es in Richtung Potsdam. Da wir im Winter noch nie auf diesem Weg unterwegs waren, war es ein besonderes Vergnügen heute auf dem gut festgetretenen Schnee zu radeln.
Schön spiegelt sich das Schloss in der Havel wieder.
Blick auf die Heilandkirche….
Ankunft an der Glienicker Brücke – gleich erreichen wir Potsdam :
Zurück nach Hause ging es mit der S-Bahn. Ein besonders schöner Tag geht zu Ende.
 
 
 

 

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Winter an der Havel….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s