+++ TELEGRAMM +++ Frühlingsboten….

…traumhaftes Frühlingswetter mitten im Februar. Die ersten Blüten schlagen aus und die Menschen sind guter Dinge. So auch bei uns und wir erlebten einen wahnsinnig aufregenden Tag mit herrlichen Erlebnissen.

 

Das kleine Schneeglöckchen :
Der stark giftige , aber sehenswerte Winterling :
Kuchen muss auch sein, dieses Mal eine Sahne-Mohn Schnitte und dazu einen leckeren Kaffee :
Weiter geht es nach Tempelhof zum ehemaligen Flughafen. Auch hier sind viele Menschen unterwegs und wir drehten eine extra Runde auf der Startbahn. Im Frühlingsrausch fühlt man sich eben manchmal stark wie ein Flugzeug:
Apropos Flugzeug , hier ein vergessenes, aber nein sicher hat das seinen Sinn :
Auf dem Tempelhofer Feld stehen Kühe, aber warum ist hier Füttern verboten ? :
Weiter geht die Radelrunde nach Weißensee an den gleichnamigen See. Auch hier sind sehr viele Frühlingsboten zu sehen :
Höhepunkt des Tages ist unser Besuch im Café Szimpla. Marci hatte zu einer Fotoausstellung und einem Konzert eingeladen. Den Gästen gefiel es und es gab ungarische Köstlichkeiten zu genießen :
Ein richtig schöner Vor-Frühlingstag geht zu Ende. Viele Fahrradkilometer wurden gefahren und es gab viel zu sehen und zu erleben. Ja, die Großstadt kann manchmal auch schön sein…..

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s