+++ TELEGRAMM +++ Warmbader Kurtagebuch Teil 3 – Ausflug nach Marienberg…

…heute hatte ich volles Kur Programm. Zunächst durfte ich mich mit einer Pelose Packung und dem Hydromassagegerät verwöhnen lassen. Dann folgte der Besuch des Fitnesstudios und ein weiteres Ausdauertraining in Form von Aquajogging. Um 16.00 Uhr hatte ich endlich Feierabend und radelte mit dem Fahrrad nach Marienberg.

Der Besuch von Marienberg lohnt sich besonders. Die Stadt , welche von Herzog Heinrich dem Frommen von Sachsen aufgrund mehrerer Silbererzfunde im Jahre 1521 gegründet wurde, ist sehr schön und bietet einige Sehenswürdigkeiten.

Einfahrt nach Marienberg :

Ein Denkmal zu Ehren des Städtegründers :

Das Rathaus der Stadt :
Der Marktplatz mit Blick auf die St. Marienkirche :
Hier fotografierte ich das schöne Bauwerk noch einmal :
Natürlich lohnt sich auch ein Blick von Innen :
Angeblich die einzig original in Deutschland erhaltene Silbermann Orgel mit über 3150 Pfeifen :
Zurück in die Stadt. Hier sehen wir das letzte erhaltene von 5 Stadttoren, nämlich das Zschopauer Tor. Rechts daneben befindet sich die beste Eisdiele Marienbergs, nämlich das Cafe Eisbär :
Es war ein Klasse Tag und ich kehre sicher noch einmal wieder….

 

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Warmbader Kurtagebuch Teil 3 – Ausflug nach Marienberg…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s