+++ TELEGRAMM +++ Warmbader Kurtagebuch Teil 12 – Wanderung auf dem Fichtelberg….

Mit dem Zug ging es heute nach Bärenstein. Von dort startete unsere Wanderung auf den 1215 Meter hohen Fichtelberg, dem höchsten Berg Ostdeutschlands. Das Wetter war heute leider sehr durchwachsen und oftmals war der Fichtelberg von sehr dunklen Wolken umgeben. Erst am Abend besserte sich das Wetter deutlich.
Blick auf das Bärensteiner Rathaus :
So sahen die ersten Bärensteiner aus, irgendwie besteht da eine Ähnlichkeit :
Eine neue interessante Magnum Eissorte gibt es in Tschechien :
Am Bahnhof von Cranzahl rangiert 99772 an den Zug der Fichtelberg Bahn heran :
Diese zwei zukünftigen Lokführer inspizieren den Führerstand der 99772 :
Spannung bei den erwartungsfrohen Fahrgästen :
Im Örtchen Niederschlag treffen sich die Züge. Die Sonne scheint zwar nicht, aber es gibt trotz dunkler Wolken auch keinen Niederschlag :
99772 schnauft den Berg hinauf :
….und hier kommt schon der Gegenzug mit 991741-0 in Fahrtrichtung Niederschlag :
…Marschverpflegung gibt es auch und so sammeln wir viele Himbeeren :
Unterwegs ein alter Kalkabbruch :
Puh, die Wolken sind dunkel. Dennoch kann man unser Ziel, den Fichtelberg, schon sehen :
Neugierige Alpakas beobachten uns :
Die Kirche von Oberwiesenthal :
…und die renovierte Fichtelberg Schanze :
Man hätte es allerdings auch deutlich bequemer haben können den Fichtelberg zu besuchen :
Das neue Fichtelberghaus welches in 1999 eröffnet wurde und den alten DDR Bau ersetzte. Die Friedensglocke wurde am 20.Jahrenstag der deutschen Einheit eingeweiht und wird rege und weit hörbar gebimmelt :
Im Restaurant „Zum Guck“ bekommt Stephan eine deftige Pilzpfanne serviert  und ich esse eine Fichtelbergtorte :
Nach dem Essen, wir hatten natürlich aufgegessen, lässt sich sogar die Sonne etwas sehen :
Panoramablick , gegenüber auf der tschechischen Seite ist der höhere Keilberg (1243 Meter) zu sehen :
Hier dampft wieder 99772. Zusätzliches Wasser benötigt sie heute aber nicht :
An der Talsperre von Cranzahl rasten wir noch etwas bevor wir nach Cranzahl hinabsteigen :
40 Kilometer Wandern ! So etwas macht man auch nicht jeden Tag ! Bei schönem Wetter will ich diese Wanderung noch einmal nachwandern….

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Warmbader Kurtagebuch Teil 12 – Wanderung auf dem Fichtelberg….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s