+++ TELEGRAMM +++ Geführte Levada Wanderung Alecrim….

Sonntags hat man Probleme mit dem öffentlichen Nahverkehr die Gegend um Rabaçal zu erreichen.
Aus diesem Grund entschlossen wir uns an einer geführten Wanderung teilzunehmen. Der romantische Titel dieser Wandertour lautete „Die Seen von Madeira“.
Abgeholt wurden wir um 9 Uhr vom Hotel mit einem Minibus und der erste Stop war Loreta :
 
Gerne hätte ich die Kirche näher in Augenschein genommen. Es fand aber gerade ein „Outdoor“ Gottesdienst statt:
Das ist Luiza, unsere freundliche Wanderleiterin. Hier gibt sie Wissenswertes über Madeira preis, nebenbei kann der Betrachter sich ein Bild von unserer illustren Reisegesellschaft machen :
Ein Blick auf Calheta :
Eine kleine Bergkapelle lädt zum Besuch ein :
Dieses Bild fehlt in keinem Reiseführer. Die Levada do Alecrim stürzt hinab. An dieser Stelle klicken die Fotoapparate am meisten :
Grüne Berglandschaften, hier kann man einfach nur anhalten und genießen :
Ein einsamerer Wanderer trottet der Gruppe hinterher :
Schon wieder sieht man die gewaltige Wasserkraft einer Levada. Hier wird eine Unterlevada gespeist :
Ein kleiner See und ein weiterer Wasserfall :
Das sieht man auf dem Bild nicht so gut, aber ich stehe hier im Regen. Von oben tröpfelt Wasser hinunter :
Der Maler in mir lässt dieses idyllische Bild entstehen:
Jetzt schmuggelt sich einer der vielen Norweger die in Madeira Urlaub machen in das Bild hinein :
Luiza muss wieder einmal auf die letzten Fotografen warten :
Gleich haben wir nach nur 8 Kilometern das Ende der Wanderung erreicht. Schade, von uns aus hätten es ruhig weitere Kilometer sein können….:
An einer „kooperierenden“ Bar in Ribeira Brava stoppt unser Bus und wir genehmigen uns einen Drink und ruhen uns am Strand aus :
Am Abend gehen wir richtig fein aus. Das Restaurant heißt „Riso – risottoria del mundo“ und liegt direkt am Meer.
 
Die Hauptgerichte sind eine luxuriöse Rarität: Grüner Spargel Risotto mit Jakobsmuscheln(!) , für mich Espada com Banana auf Lemonrisotto – Lecker! Auch das Ambiente und die Bedienung sind wirklich außerordentlich gut :
Hier gibt es Gaspacho mit Curry-Puffreis:
Der Nachtisch auch eine Besonderheit: Schwarzer Thai-Reis mit Mangoeiskrem.
Dieses Restaurant müssen wir unbedingt noch einmal besuchen. Es ist auf jedem Fall eine Empfehlung wert!….
 

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Geführte Levada Wanderung Alecrim….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s