+++ TELEGRAMM +++ Wanderung am Donauknie…..

….Budapest hatte heute 32 Grad zu bieten und so flüchteten wir zusammen mit Gaby aus der hektischen Stadt nach Nagymaros.
Hier, 30 Kilometer von Budapest entfernt, beginnt eine der schönsten ungarischen Landschaften, nämlich das Donauknie (Dunakanyar) Zwischen den Städten Vác, Nagymaros , Visegrád und Dömös macht die Donau einen rechtwinkligen Knick und es gibt sehr viele Aussichtspunkte und Sehenswürdigkeiten in den Städten.
 
Von diesem Turm hat man einen herrlichen Ausblick ! Versprochen !
Vorher warte ich noch im Burgzimmer. Schließlich muss man sich ja auf solche seltenen Momente vorbereiten :
Voila , Im Hintergrund sieht man die Stadt Nagymaros und auf der anderen Donauseite die Burganlage von Visegrád :
Diese seltene Pflanze nennen die Ungarn Waisen-Mädchenhaar :
An einer anderen Stelle kann man sich auch prächtig ausruhen und die „blaue“ Donau bewundern :
Mein Lieblingsbild von dieser wunderschönen Landschaft. Majestätisch gleitet ein Ausflugsschiff auf der Donau :
Nach 11 Kilometer Wanderung sind wir wieder zurück in Nagymaros und genießen einen hausgebackenen, sehr leckeren Kuchen :
Ich wollte schon immer in der Donau baden. Hier baumeln meine Füße in dem viel besungenen Fluss und ich bekomme Gänsehaut. Entweder vom erfrischenden Wasser oder von der Herrlichkeit dieses Moments :
Auf der Rückfahrt nach Budapest machen wir noch eine kleine Pause im Barockstädtchen Vàc :
Am Abend werden wir dann zu einem leckeren chinesischen Essen eingeladen. So schön klingt dann unser aufregender Tag im warmen Budapest aus :
Morgen wollen wir noch einmal zum Dunakanyar fahren…..
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s