+++ TELEGRAMM +++ Glasgow und Lanark ….

Wer hätte es anders erwartet. Die Arbeiterstadt Glasgow empfing uns heute im grauen Gewand. In der Nacht und am frühen Morgen hatte es geregnet und die Sonne wollte einfach nicht hervor kommen.
Dennoch besuchten wir einige der Glasgower Sehenwürdigkeiten.
Da wir in Glasgow ziemlich trödelten, entschieden wir uns kurz entschlossen , vier Minuten vor Abfahrt , mit dem Zug nach Lanark zu fahren.
 
In Lanark gibt es eine große ehemalige Baumwollfabrik. Die Architektur dieser Anlage und deren Komplexität veranlasste die Unesco den Ort New Lanark im Jahre 2001 zum Weltkulturerbe zu erklären.
Für den Naturfreund gibt es im Ort auch mehrere Wasserfälle des Flusses Clyde zu besichtigen. Diese Wasserfälle wurden damals für die Baumwollproduktion genutzt und heute produziert ein Wasserkraftwerk Strom.
 
Ein sehenswertes Gebäude, der Bahnhof von Glasgow :
 
Die Glasgower Innenstadt :
 
Die St. Mungo Kathedrale :
Im Innern sind die Hauptkirche und viele Unterkirchen zu besichtigen :
 
Das moderne Glasgow :
Kosenamen gibt es auch in Glasgow und so wird dieses Bauwerk, das Gürteltier genannt :
Endlich kommt die Sonne hervor , für uns geht es gleich zum Bahnhof :
Warum macht mich Bahnfahren wohl immer so müde. Stephan nutzt die Chance und macht ein Foto meines Nachdenkens :
Endlich sind wir in Lanark angekommen :
Liebevolle Schnitzereien begegnen uns bei unserer 2-stündigen Wanderung :
Ein Blick auf die ehemalige Baumwollspinnerei und deren Arbeiterwohnungen , welche heute Ferienunterkünfte und ein Hotel sind :
 
Eine der vielen Wasserfälle des Flusses Clyde :
Hier ist der größte Wasserfall zu sehen. Leider ist heute nicht ganz so viel Wasser unterwegs :
Durch diesen Gang muss man gehen, meint mein GPS Gerät :
Abends am Zelt : Fish & Chips sind out – Fish & Beer sind in !
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s