+++ TELEGRAMM +++ Auf Kaiser Hadrians Spuren Teil 2 – Ausflug nach Hexham….

…kaum aufgestanden verwarfen wir die Pläne die wir gestern geschmiedet hatten. Wir entschieden uns kurzfristig auf unserem Campingplatz zu bleiben und eine Radtour ohne Gepäck nach Hexham zu unternehmen. Am Nachmittag wollten wir dann noch einmal Kaiser Hadrians Befestigungsanlage, den Hadrian Wall besuchen.
 
Los geht es in unserer Gastgeberstadt Haltwhistle – ein sehr hübsches Ortseingangsschild :
Unterwegs lockt ein Geocache zu einem Tier Reservat. Über diese schmale Brücke über dem South Tyne fahren wir ohne den Cache zu bergen :
Unterwegs begegnen uns nette Häuser :
Nach 35 Kilometern Radeln mit vielen auf und ab treffen wir in Hexham ein:
Die den Ort bestimmende Sehenwürdigkeit ist die Abbey.
Die Kirche ist aber auch sehr sehenswert und begeistert uns mit ihren vielen begehbaren Räumen :
 
 
Lecker ! Heute gönnen wir uns Scampi mit Chips vor der Abbey :
Rückfahrt zum Campingplatz :
Am Schloss Chester hüpfen diese beiden Schafe in das Bild :
Apropos Schaf. Dieses dumme Schaf will unbedingt von einem Auto überfahren werden:
Die Bilder des Tages : Der Hadrian Wall in voller Schönheit :
 
Ich erhielt Anfragen wegen unseres Campingplatzes. Was bietet denn so ein 5 Sterne Campingplatz ? Natürlich eine 5 Sterne Küche :
Viele liebe Tiere gehören zum Campingplatz. Ein zahmer Esel :
…der auch gerne einmal mit seinem Kumpel rauft :
…und Pig-ou , das mufflige Hausschwein :
Die Sonne verabschiedet sich :
Morgen radeln wir weiter in Richtung Newcastle – mit Gepäck !
 
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s