+++ TELEGRAMM +++ Namenstag – Stephanstag….

…..der alte katholische Brauch Namenstag anstatt den eigenen Geburtstag zu feiern kommt wieder ganz groß in Mode. Ich finde es eine schöne Idee beide persönlichen Tage zu feiern. Gerne darf es hierbei auch ein kleines Stück Torte geben.
Wir nutzten den heutigen Stephanstag um draußen zu sitzen und eine Torte mit einer Tasse Kaffee zu genießen. Es ist einfach unglaublich schön an einem 26. Dezember bei frühlingshaften 14 Grad es sich so gut gehen zu lassen :
Immer mit dabei der blaue Konrad :
Für mich gibt es weihnachtstypisch eine Lebkuchen Torte :
Zu Ehres des Namenstages genießt Stephan eine Whisky-Schokotorte :
Schöne Grüße aus Berlin :

+++ TELEGRAMM +++ Frohe Weihnachten….

….so schnell wie nie kam in diesem Jahr das Weihnachtsfest heran. Bei Temperaturen von 14 Grad , Sonnenschein und herrlichen Radlerwetter kam überhaupt keine Weihnachtsstimmung auf.
Dennoch Weihnachten ist ein besonderes , ein einmaliges Fest bei dem Nachdenken , Besinnlichkeit und auch der Genuss im Vordergrund steht.
Bei uns gab es statt Kartoffelsalat mit Würstchen etwas ganz Spezielles nämlich Roten Thunfisch mit grünem Spargel und Reis. Ein leckerer Genuss :
Die Genießer :
Eine leckere Käseplatte :
Frohe Weihnachten wünsche ich allen treuen Lesern des Blogs !

+++ TELEGRAMM +++ Wintersport in Berlin….

….jetzt kann der Winter kommen , denn heute feierte unsere Lieblingseisdiele „Hokey Pokey“ ihren Saisonabschluss mit Gratis Eis für alle. Wo sonst eine Kugel 1,60€ kostet, konnte man heute umsonst probieren :
Eine Warteschlange ! Gibt es Bananen wurde unruhig in der Reihe gefragt. Nein, natürlich gab es das tolle Hokey Pokey Eis :
5 Bedienungen hatten ordentlich zu arbeiten :
Mmmmhhh, Riesenkugeln mit wahnsinnig sinnlichen Geschmack :
Jetzt kann auch in Berlin der Winter kommen :
 

+++ TELEGRAMM +++ Einen Rekord zum Feiern…..

…wieder einmal habe ich mein persönliches Ziel erreicht und bin vorfristig 10.000 Kilometer in einem Jahr gefahren. Eine schöne Leistung die ruhig einmal gefeiert werden kann. Bei wunderschön warmen und sonnigen Wetter radelten wir auf den Mont Klamott und später zum Weihnachtsmann Peter in den Kaufhof am Alex :
Blick vom Mont Klamott :
Tweet your Picture :
 
Bei Weihnachtsmann Peter gibt es ungarischen Baumkuchen :
Die 10.000 Kilometer sind erreicht. Neue Rekorde werden errechnet :
 

+++ TELEGRAMM +++ Ausflug nach Elstal….

…das Besondere des heutigen Tages war das ausnahmslos schöne Wetter. Wir sind ja nun schon in der zweiten Dezemberwoche und erleben derzeit richtig schöne Tage.
 
Ich entschloß mich heute zu einer Fahrradtour nach Elstal. Dort besuchte ich Karls Erdbeerhof und ein ganz kleines bisschen die dortige Designer Outletmall. Nichts Besonderes – Hauptsache draußen :
Braucht noch jemand Quitten ?
Die Einflugschneise des Flughafens Tegel ist sehr lange mein Begleiter :
Mit musikalischen Gesängen werde ich von Bauer Karls Combo empfangen :
 
Die Ziegen hatten heute , bei diesem schönen Wetter , überhaupt nichts zu meckern :
Zur Mittagszeit war heute relativ wenig los. Man hätte doch eigentlich rutschen können :
Neueste Attraktionen in Karls Erdbeerhof sind ein Burger Restaurant ( wer braucht denn so etwas ? ) und Karls Eiswelten. Eintritt kostet hier 8,50 € :
Ein kurzer Blick in die Shopping Mall. Auf jeden Fall ist alles schön weihnachtlich geschmückt und die Menschen machen mit Tüten bepackt einen zufriedenen Eindruck :
Für mein Sport Tagebuch kann ich eine Radtour von 85 Kilometern vermelden.
 

+++ TELEGRAMM +++ Stressiges Adventswochenende in Berlin….

…an diesem Wochende haben wir ja schon den zweiten Advent. In Berlin war dieser Tag natürlich auch Verkaufsoffen. Das heißt alle Geschäfte hatten geöffnet.
Ich war mit dem Fahrrad unterwegs und wollte die Weihnachtsstimmung in der Stadt einfangen.
Bereits jetzt muss ich sagen , dass es ziemlich stressig war , denn überall war es ziemlich voll und der Trubel nur leidlich zu ertragen.
 
Am Mittag. Etwas Weihnachtsatmosphäre auf dem Alexanderplatz :
Grüße aus dem Erzgebirge. Der Berliner Schwibbbogen :
Die Sonne will heute einfach nicht hinaus kommen:
Am Gendarmenmarkt. Hier wird für den Besuch des Historischen Weihnachtsmarktes Eintritt kassiert. Historisch sehen die Buden und Stände aber nicht aus. Auch hier ist es richtig voll :
Lutter & Wegener spendieren einen tollen Weihnachtsbaum :
Blick zurück auf den Gendarmenmarkt und dem Deutschen Dom :
Hier bin ich schon am Potsdamer Platz. Die Mall of Berlin zeigt wieder ihre Weihnachtsfiguren :
Auch die Giraffe vom Legoland ist in Weihnachtsstimmung :
Hier sehen wir den prächtigen Weihnachtsbaum vom Bundespräsidenten Joachim Gauck :
City West. Auch an der Gedächtniskirche hat der obligatorische Weihnachtsmarkt begonnen. Mich zieht es jedoch in das Bikinihaus :
In direkter Nachbarschaft des Zoologischen Gartens findet in diesem Jahr wieder der tierische Weihnachtsmarkt statt :
Kunstschnee der richtig echt wirkt. Dem Äffchen gefällt es :
Hast du Weihnachtswünsche ? Hier kannst du die loswerden. Die Kinder halten ordentlich Abstand :
Der Teddybär von Steiff ist auch sehr aufgeregt :
Am Brandenburger Tor wird das Weihnachtsfest und das jüdische Lichterfest, die Chanukka gefeiert :
 
Prächtiger Weihnachtsschmuck im Einkaufszentrum Alexa :
Es ist wahnsinnig voll. Schnell verlasse ich wieder das Einkaufszentrum :
Jetzt bin ich im Prenzlauer Berg in der Kulturbrauerei. Der Lucia Weihnachtsmarkt soll , wenn es nicht so voll wäre einen besonders schönen Flair haben. Gewidmet ist dieser Weihnachtsmarkt den nordisch -skandinavischen Ländern :
 
Schwedischer Glühwein , der Glögg ist sehr beliebt :
Mir wird schwindlig bei so einem schnellen Kettenkarussell :