+++ TELEGRAMM +++ Eigentlich könnte es doch schon Frühling sein…..

….den ersten Tag mit herrlichen Sonnenschein und über 10 Grad nutzen wir für eine Fahrradtour zur „Weißen Villa“ in Friedrichshagen. Eine lange Tour mit fast 60 Kilometern.
Unterwegs stoppen wir am Malchower See. Dieser eher kleine  See ist noch gänzlich zugefroren und ein Betreten möglich.
Ganz schön rutschig auf dem Eis :
Stephan testet die Funktion seiner Spikes Fahrradreifen. Ich freue mich unterdessen auf den Tag wo wir diese Reifen endlich wieder abmontieren können :


Am 13.04.2017 eröffnet die Internationale Gartenausstellung mit dem Motto: „Ein MEHR aus Farben“. Erstmals wird es in Berlin anlässlich der IGA eine Seilbahn (hier eine kleine Geschmacksprobe) geben, die entgegen Berliner Gepflogenheiten schon fertig ist :


Zurück im Winter. An Stellen wo die Sonne (noch) nicht hinkommt herrscht noch Schnee und Eis. Anstrengend, denn wir müssen ab und an wegen Glätte schieben :
Finde den sonnenhungrigen Graureiher im Bild :
Endlich sind wir in der „Weissen Villa“ angekommen. Wir bestellen leckere und deftige Torten. Für mich gibt es eine Spinat-Granatapfel Torte und Stephan genießt eine Pistazien-Marzipan Torte :
Nach der langen Nachtschicht wirke ich noch irgendwie müde. Mit gefällt besonders der schöne Fruhlingsbote :

Vom Café aus hat man einen schönen Blick auf den Müggelsee :

Stephan gefällt es :

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s