+++ TELEGRAMM +++ Abenteuerwanderung an der Levada dos Tornos…..

…mit dem Bus ging es heute nach Camacha.Wir stiegen ab dort hinunter zur Levada dos Tornos. Die  Wegstrecke nach Funchal bzw. nach Monte ist circa 14 Kilometer lang. Die Wanderung an dieser Levada bietet sehr viel Schönes und Aufregendes. Man sieht viele Pflanzen , Tiere und man kann je nach Ausrüstung zwei Tunnel durchqueren, was aber gar nicht so einfach ist. Insgesamt ist für jeden Wanderer viel dabei……

Die Levada ist sehr natürlich. Umgestürzte Bäume werden nicht umgehend aus dem Weg geräumt. Der Wandersfreund wird zum Kletterer :

Sehenswerte Pflanzen säumen den Weg :

Die Königsblume der Senioren – die Strelitzia :

Der zweite Tunnel, circa 500 Meter lang, bahnt sich an. Bloß gut das Stephan eine ordentliche und lichtstarke Taschenlampe mit dabei hat. Nur mit dessen Hilfe schaffen wir es den Tunnel zu durchqueren. Der Tunnel ist sehr eng und feucht. An manchen Stellen steht das Wasser in tiefen Pfützen. Etliche Wanderer kehren um und umgehen den Tunnel über die Straße , ein ordentlicher Umweg :
Tja , Konrad mit deiner Handyfunzel hättest du umkehren müssen !!! 
Treffen sich zwei Ziegen haben sie sich etwas zu erzählen. Dieses Anfangs scheue Zicklein mag Stephan dann doch sehr :
Ein Levada Hahn :

Es gibt zwei Teehäuser an der Levada dos Tornos. Beide sind „very British“ geprägt und es gibt guten englischen Tea und Scones :

Suchbild : Finde eine Katze im Bild :
Die Teehäuser sind umgeben von wundervoll angelegten Blumengärten. Viele , sehr seltene Pflanzen gibt es zu sehen, man kann auch Blumenzwiebeln kaufen :
Das Levada Pumphaus. Dieses Fotomotiv findet man in fast allen Reiseführern der Insel Madeira :
Hier beenden wir unsere Wanderung an der Levada dos Tornos. Einen steilen Weg geht es hinunter nach Funchal:
Nach so einer langen Wanderung ist Genuss angesagt. Wir laben wir uns an Maracuja Torte und einem Nusstörtchen :
Auch das gibt es auf Madeira, ein Bierhaus. Es gibt selbstgemachtes Bier getreu dem deutschen Reinheitsgebot. Das Bier schmeckt sehr gut. Leider ist uns das Bierhaus etwas zu touristisch aufgemacht :

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s