+++ TELEGRAMM +++ Galloway Fahrradrunde durch Berlin….

….eine ordentliche Fahrradstrecke stand heute bei uns auf dem Plan. Wir radelten von Pankow, Weißensee, Hohenschönhausen, Biesdorf nach Köpenick.

Lange Rast machten wir auf den Biesdorfer Gallowaywiesen. Hier fühlen sich diese zottligen Rinder sehr wohl und lassen sich schön beobachten und offenbar auch durch nichts stören.
Erinnerungen an die vergangenen Schottland / Nordirland Urlaubsaufenthalte werden wach….wollen wir nicht wieder im September hin fahren  ??? Die Galloway Rinder würden bestimmt mitkommen….., eine schöne Idee ist geboren.
Interessant , neben unserer Kuchen Orgie in Köpenick, auch die Vorbeifahrt am Gelände der Internationalen Gartenausstellung (IGA). Seit 50 Jahren ist es wieder die erste Seilbahn in Berlin. Eine ordentliche Aufwertung der östlichen Berliner Bezirke. Ich ertappe mich bei den Gedanken, wenn doch jeder Berliner nur einmal mit dieser Seilbahn fahren würde , dann hätte das Projekt auch guten wirtschaftlichen Erfolg…..
Warum wirken diese Galloways nur so beruhigend auf uns ?

Fast Food : Ein fauler Bulle genießt den gelieferten Mittagstisch :
Dieses friedvolle Grasen….:

….kann niemand stören…..:
In dieser Woche startet die Internationale Gartenausstellung (IGA) in Berlin und damit auch der Seilbahnbetrieb. Wir wünschen stets beste Wetterverhältnisse und viele viele Gäste :

Kaffeetrinken in Köpenick in der „Moccafee“. Hier gibt es leckere Torte, Kaffee und alkoholfreies Bier.
Diese Stärkung brauchen wir unbedingt, denn auf der Rückfahrt kommt heftiger Gegenwind auf :

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s