+++ TELEGRAMM +++ Winter in Oslo…..

….herrlicher Sonnenschein lockte uns heute hinauf auf den Holmenkollen. Bei bester Aussicht besuchten wir die Skisprungschanze. Danach wanderten wir durch das Wintersportgebiet. 
Das schöne an Oslo ist ja, dass man mit der T-Bane innerhalb von 30 Minuten weit weg von der Großstadt ist und man sich hier voll und ganz dem Sport wie Wandern ,Klettern,  Spazieren und eben auch dem Wintersport widmen kann.

Obwohl es genügend Neuschnee gab liefen die Schneemaschienen heute auf Hochtouren, getreu dem Motto „Viel hilft viel“.

Wandern im Schnee kann anstrengend sein. Nach bereits 10 Kilometern wurden meine Füße schwer und wir kehrten in eine rustikale Gastwirtschaft ein.
Apropos Gastwirtschaft, am Abend besuchten wir die Amundsen Brauerei und aßen ein leckeres Abendbrot. Dazu gab es mit knapp 10 Euro das teuerste 0,4 Liter Bier. Geschmeckt hat es uns trotzdem….

Die Windmaschienen sorgen – obwohl es genügend geschneit hat – für zusätzlichen Schnee :

Gleich geht es hinauf auf die berühmte Holmenkollenschanze. Vor mehr als 10 Jahren besuchten wir schon die alte Holmenkollenschanze. Damals mussten wir Treppen hinauf steigen, heute bringt uns ein Fahrstuhl hinauf zur Aussichtsplattform der neuen Holmenkollenschanze : 
Von hier oben hat man eine ganz tolle Aussicht :
 Draußen in luftiger Höhe. Der olympische Podest ist erklommen. Die Sieger freuen sich über das erreichte Ziel :
Wer wagt es hier hinunter zu springen ? 
Suchbild : Finde im Bild die T-Bane ! 
Eines meiner Lieblingsbilder. Der Mönch betet für eine friedliche Welt : 
Blick hinaus auf den Oslofjord. Wir haben wirklich fabelhaftes Wetter : 
Zurück im Wald. Ist das nicht eine herrlich gezuckerte Landschaft ?
Winterliche Seenlandschaft :
 Nach 10 Kilometern wandern kehren wir in diese Gastwirtschaft ein :
Gleich geht es mit der T-Bane zurück in die Stadt. Wir haben noch ein paar Minuten Zeit und fotografieren uns im Abfertigungsspiegel :
Was wäre ein Osloblog ohne das Wahrzeichen der Stadt, das Radhaus? Kommende Woche rückt das weltberühnmte Radhaus wieder in den Fokus der Weltgeschichte, denn am 10.Dezember 2017 wird der Friedens Nobelpreise verliehen : 
Ein Taucher wartet hier auf den Tauchgang : 
Gleich ist es 15.00 Uhr die Sonne will sich für heute schon verabschieden : 
Sonne, bitte komm‘ morgen wieder ! 
 Am Abend kehren wir in die Amundsen Brauerei ein und trinken das teuerste und leckerste Bier seit langem :
Ich nehme den Amundsen Burger und Øyvind erfreut sich an seinen Fish & Chips. Ein schöner Tag geht zu Ende : 

     

Ein Gedanke zu “+++ TELEGRAMM +++ Winter in Oslo…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s