+++ TELEGRAMM +++ Draußen in Elstal

…..endlich haben wir im Jahre 2018 die Marke „100 Kilometer Fahrradtour an einem Tag“ geschafft. Das natürlich ohne große Probleme, denn den Weg dorthin kennen wir bereits und die Strecke ist alles andere als schwierig.

Zunächst geht es zur blühenden Outlet in Elstal. Hier bewundern wir diesen Oldtimer :

Ich schaue noch etwas arg müde aus:

 In Karls Erlebniswelt bewundern wir die neue Achterbahn und genießen leckeren Kuchen!!! Zurück in heimatlichen Gefilden :

+++ TELEGRAMM +++ Draußen in Elstal…..

…..endlich haben wir im Jahre 2018 die Marke „100 Kilometer Fahrradtour an einem Tag“ geschafft. Das natürlich ohne große Probleme, denn den Weg dorthin kennen wir bereits und die Strecke ist alles andere als schwierig. Zunächst geht es zur blühenden Outlet in Elstal. Hier bewundern wir diesen Oldtimer :

Ich schaue noch etwas arg müde aus :
In Karls Erlebniswelt bewundern wir die neue Achterbahn und genießen leckeren Kuchen.
Zurück in heimatlichen Gefilden :

+++ TELEGRAMM +++ Frühjahrs Ausflug zu den Ziegen…..

Heute radelten wir 95 Kilometer zum Ziegenhof Karolinenhof in Flatow. Ein langer Weg der sich doppelt lohnt. Nach langer winterlicher Zeit haben wir ein Traumwochenende. Alles blüht und die Welt wird wieder richtig bunt und schön. Das Fahrradfahren macht heute doppelt soviel Spaß.

 
Los geht es am S-Bahnhof Bornholmer Str. Auf dem Mauerweg wurden im Jahre 1990 diese Japanischen Zierkirschen , ein Geschenk aus Japan zum 1. Jahrestag des Mauerfalls , gepflanzt. Ein sehr weises und dauerhaftes Geschenk mit viel Symbolik :
 

Hier sind wir schon in Bärenklau und besuchen den Mühlensee :

Unterwegs begegnet uns dieser mißtrauisch blickende Große Emu :

Ein schöner Frühling :

Willkommen auf dem Ziegenhof. Ich freunde mich mit diesem störrischen Esel an :

Ein Blick in den Ziegenstall. Die 130 Ziegen versorgen das Wiesencafe mit frischer Ziegenmilch:

Hmmmhhh, lecker , Øyvind genießt Ziegenmilch aus dem legendären Ziegenmilchglas :

Das Kaffeegedeck ! Natürlich wurde auch der leckere Kuchen mit Ziegenmilch vom Ziegenhof gemacht :
Heimfahrt nach Berlin über malerische Baumalleen:

Am Spandauer Schifffahrtskanal wird das schöne Wetter heute mit Wassersport genossen:


+++ TELEGRAMM +++ Frühjahrs Ausflug zu den Ziegen……

Heute radelten wir 95 Kilometer zum Ziegenhof Karolinenhof in Flatow. Ein langer Weg der sich doppelt lohnt. Nach langer winterlicher Zeit haben wir ein Traumwochenende. Alles blüht und die Welt wird wieder richtig bunt und schön. Das Fahrradfahren macht heute doppelt soviel Spaß.

Los geht es am S-Bahnhof Bornholmer Str. Auf dem Mauerweg wurden im Jahre 1990 diese Japanischen Zierkirschen , ein Geschenk aus Japan zum 1. Jahrestag des Mauerfalls , gepflanzt. Ein sehr weises und dauerhaftes Geschenk mit viel Symbolik :


Hier sind wir schon in Bärenklau und besuchen den  Mühlensee :

Unterwegs begegnet uns dieser mißtrauisch blickende Große Emu :

Ein schöner Frühling:





Willkommen auf dem Ziegenhof. Ich freunde mich mit diesen störrischen Esel an :

Ein Blick in den Ziegenstall. Die 130 Ziegen versorgen das Wiesencafe mit frischer Ziegenmilch :


Hmmmhhh, lecker , Øyvind genießt Ziegenmilch aus dem legendären Ziegenmilchglas :



Das Kaffeegedeck ! Natürlich wurde auch der leckere Kuchen mit Ziegenmilch vom Ziegenhof gemacht :

Heimfahrt nach Berlin über malerische Baumalleen:


Am Spandauer Schifffahrtskanal wird das schöne Wetter heute mit Wassersport genossen :