+++ TELEGRAMM +++ Ankunft in Klaipeda…..

…nach langer Schiffspassage erreichen wir um 17.30 Uhr Klaipeda. Die Überfahrt hat uns gut gefallen, dennoch genießen wir nach langem Warten die Fahrt mit unseren Rädern.

Klaipeda macht einen modernen Eindruck und wir fühlen uns sofort wohl. Mit der neuen Stadtfähre geht es hinüber auf die Kurische Nehrung. Hier haben wir ein Hotel im Yachthafen gebucht.
Der erste Besuch in einem litauischen Restaurant schmeckt uns bestens. Wir sitzen in der Sonne und genießen die litauische Kochkunst und natürlich auch einheimisches Bier.
Überfahrt mit der Stadtfähre :

Unser Yachtklubbas Hotel :

Verführerisches Foto vom einheimischen Bier. Der Geschmack uns sehr gut :

An der Ostsee gibt es natürlich Ostseefisch und Rote Beete :

Natürlich gibt es noch eine kleine Mehlspeise als Nachtisch:

Radfahrt danach!  Wir erkunden die nördlichsten Punkte der Kurische Nehrung. Es gibt schöne Häuser, Boote , das Litauische Meeresmuseum ( mit Delfinarium ) und Kunst zu bewundern:

Eine gelungene Skulptur zur Erinnerung an verstorbene litauische Seeleute :

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s