+++ TELEGRAMM +++ Unser zweiter Tag in Liepāja…..

Wir staunen !!!


Eigentlich war Liepāja ja nur so als Abfahrtsort für die Rückfahrt nach Deutschland gedacht.
Dass wir uns gerade in dieser Stadt sooo sehr wohlfühlen werden, hätten wir beide überhaupt nicht gedacht.
Der Tag heute war vollgepackt mit einer langen Radtour, vielen leckeren Genüssen, vielen Sehenswürdigkeiten und einem Privatkonzert auf der weltgrößten Orgel in der Dreifaltigkeitskathedrale…

Liepāja – der Kurort, die Stadt des Bernsteins , die lettische Musikhauptstadt, die Stadt der Linden (liepa-das lettische Wort für Linde) … die Stadt des Meeres , der Strände und der Winde :


Der musikalische Bernstein der Stadt , nochmals am Tage fotografiert….man sieht sogar Elche auf Fahrrädern:


Das Denkmal für die verunglückten Seefahrer und Fischer. Es ist das Bildnis einer Frau die sehnsüchtig in das weite Meer schaut und auf die Rückkehr ihrer Liebsten wartet :


Eine kleine Russisch-Orthodoxe Kirche kann man hier besichtigen:


Wir besuchen die St. Josef Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert. Gebaut wurde dieses Gebäude aus sogenannten Danzig Backsteinen, die einzeln verpackt aus Deutschland angeliefert worden sind :


Das Innere der Kirche hat etwas leises, etwas Beruhigendes. Hoch oben an der Decke „schwimmt“ ein Schiffsmodell:


In der Dreifaltigkeitskathedrale klettern wir 32 Meter hoch auf den Kirchturm. Von hier oben hat man einen herrlichen Blick auf Liepāja und das Umfeld der Stadt :






Unten fährt gerade eine alte Tatra Bahn durch die Stadt :


Wir werden vom Organisten auf eine Klangprobe der größten Orgel der Welt eingeladen. Mit verschiedenen Musikstücken dürfen wir die Vielfalt der über 7000 Pfeifen bewundern.
Begeisterung über die Arbeit des Orgelbauers Koncius kommt auf :


Genüsse des Tages :


Kalte Rote Beete Suppe mit heißen Kartoffeln finden wir super lecker :


Den besten Kuchen unseres Urlaubs probieren wir hier – im Café „Darbnica“ :


Genießer Bildnis :


Auch der Abend schmeckt lecker ! Es gibt Liepāja Mencini , Borschtsch , Bier und Pizza.

DIE Spezialität von Liepāja: Liepāja Mencini ist getrockneter und geräucherter Dorsch mit Kartoffeln. Dieses leckere Gericht aßen die Menschen bereits im 13. Jahrhundert :

Borschtsch :


…..und das erste lettische Pils :




Ein wundervoller Tag geht zu Ende…..




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s