+++ TELEGRAMM +++ Die Heimreise beginnt….


Es geht nach Hause. Wir fahren mit einem der ältesten Schiffe von Stena Line mit der “MS Urd”. Uns erwartet auf diesem Schiff wenig Komfort , kaum vegetarisches Essen für Øyvind (nicht einmal Fisch gab es) und nur wenige „selbstgemachte“ Unterhaltungmöglichkeiten, wie Lesen und Musikhören. Doch wir wollen das Beste draus machen….

Da liegt das 170 Meter lange Schiff. Es werden maximal 186 Passagiere befördert.
Hauptsächlich ist die „MS Urd“ eine LKW Fähre, der Personen/ Urlaubsverkehr ist ein nebensächliches Geschäft :

Wenig LKW Verkehr ist heute mit uns unterwegs :



Die Sonne lacht uns ins Gesicht :


Erst einmal ausruhen ist meine Devise :


Endlich einmal wach :


Natürlich gibt es auch guten Rotwein an Bord. Was für ein Luxus :


Die Sonne verabschiedet sich. Zu diesem Zeitpunkt sind alle Touristen an Bord und fotografieren das schöne Farbenspiel :


Guten Morgen ! Nachdem das Mittagessen und das Abendbuffet sehr sehr fleischlastig war, gefällt uns das Frühstück sehr gut :











Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s